buddY

buddY-Raum 2.31
buddY-Raum 2.31


Aufeinander achten. Füreinander da sein. Miteinander lernen.


Das buddY-Programm ist …


ein „peergroup“ orientiertes Bildungsprogramm (Peergroup-Education meint das Lehren oder Teilen von Informationen, Werten und Verhaltensweisen sowie das Helfen, Beraten und Vermitteln bei Konflikten durch eine Gruppe von Gleichaltrigen oder Gleichgesinnten), zur Förderung und Entwicklung persönlicher Handlungskompetenzen von Schülern.
Das buddY-Programm richtet sich an alle Jahrgangsstufen.

Das buddY-Programm will …


- die persönlichen Handlungskompetenzen von Schülern fördern.
In Buddy-Praxisprojekten übernehmen die Schüler Verantwortung für sich und andere und gestalten Schule und Unterricht aktiv mit.
- die Handlungsmöglichkeiten von Lehrkräften und Schulsozialarbeitern erweitern.
In Trainings lernen sie neue Formen der Gestaltung von Unterricht und Schulkultur unter Einbezug von Schülerkompetenzen.

Ansprechpartner:     Herr Meßink, Frau Brandl, Frau Wagner und Herr Strucken