Archiv


Auszeichnungen für sportliche und künstlerische Erfolge








Diese Pokale und Auszeichnungen zeigen die vielfachen sportlichen Erfolge der Klassen und Mannschaften, u.a. in den Bereichen Fußball und Handball sowie Flagfootball (die Agnes-Miegel-Hawks wurden im Jahr 2002 Vize-Europameister mit Teilnahme an der Weltmeisterschaft in Mexico!).


Außerdem hat die Schule aber auch Preise in Talent- und Fotowettbewerben gewonnen.

Das Düsseldorfer Projekt "Nachhaltigkeits-Audit für Schulen" wurde vom Unesco-Nationalkomitee als Projekt der Vereinten-Nationen-(UN)-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung" ausgezeichnet. (...)

 

Die Auszeichnung gilt für zwei Jahre, das Düsseldorfer Projekt darf sich also "Offizielles Projekt der Weltdekade 2008/2009, Bildung für nachhaltige Entwicklung" nennen und dessen Logo verwenden.
Weitere Informationen zum öko-/Nachhaltigkeits-Audit an Schulen gibt es auf den Internetseiten der Landeshauptstadt Düsseldorf.

 

Die am Düsseldorfer Agenda-Netzwerk beteiligten Schulen sind die Katholische Grundschule Essener Straße, Fritz-Henkel-Schule, Gemeinschaftshauptschule Melanchthonstraße, Theodor-Litt-Realschule, Agnes-Miegel-Realschule, Hulda-Pankok-Gesamtschule, Dieter-Forte-Gesamtschule, International School Düsseldorf, Comenius-Gymnasium, Geschwister-Scholl-Gymnasium, Marie-Curie-Gymnasium, Theodor-Fliedner-Gymnasium, Lessing Gymnasium/Berufskolleg, Max-Weber-Berufskolleg, Walter-Eucken-Berufskolleg, Leo-Statz-Berufskolleg, Lore-Lorenz-Schule und das Berufskolleg Neuss, Weingartstraße.

 


Weitere Informationen zum Öko-/Nachhaltigkeits-Audit an Schulen gibt es auf den Internetseiten der Landeshauptstadt Düsseldorf.


2009: Projekt „Mauer20Fall“


Im Schuljahr 2009/10 arbeitete die Klasse 8b unter der Leitung der Architektin und Kunstpädagogin Dr. Cristina Schulze-Hofer und der Tanzpädagogin und Choreographin Liana Del Degan und in Zusammenarbeit mit ihrer Klassenlehrerin Sonja Ulmrich an dem Projekt „Mauer20Fall“.
 Schwerpunkt des Projektes war die Auseinandersetzung mit der Berliner Mauer - eine Hommage an den zwanzigjährigen Mauerfall.
 
Wir beschäftigten uns mit dem Thema Mauer: Was ist eine Mauer? Wo finde ich eine Mauer? Wofür ist eine Mauer da? Welche Mauern sind von Menschen erbaut? Gibt es eine Mauer auch in der Natur oder Tierwelt?
Mauer errichten, Mauer zerstören... Ist die Mauer eine Abgrenzung, vielleicht der Gefühle?
Freiheit und Einschränkung wurden in Bildern, Tanz und Gestaltung thematisiert und in Kunstwerke umgesetzt.
Die architektonischen Besonderheiten wurden fantasievoll bearbeitet und in einer Reihe von künstlerischen Verfahren durch die Schüler gestaltet und tänzerisch zum Ausdruck gebracht.

Die Einblicke in die geschichtliche Entwicklung begleiteten die künstlerische Tätigkeit.
Viele fleißige Hände arbeiteten an Modellen und künstlerischen Objekten, ein Stück Berliner Mauer wurde für ein Bühnenbild aus Kartons gebaut und gestaltet.
Im Sportunterricht wurden Menschenmauern errichtet, körperliche Erfahrungen und Ideen zum Thema Mauer gesammelt und zu einer tänzerischen Choreografie weiterentwickelt.
Das Ergebnis dieser Arbeit durfte im Rahmen unseres 100-jährigen Schuljubiläums 2010 in der Aula unserer Schule eindrucksvoll präsentierten werden.


(Dieses Projekt wurde im Rahmen des Landesprogramms Kultur und Schule von der Landesregierung NRW gefördert.)


2010: Projekt des Biologie-Kurses 8nc: Renaturierung der Düssel


Im Schuljahr 2010/2011 fand im Rahmen der Zusammenarbeit mit dem Stadtmusuem Düsseldorf das Projekt:

"Renaturierung der Düssel" statt. Der Abschlussbericht kann in der nebenstehenden PDF-Datei eingesehen werden.

Download
2010 Projekt Duessel 8nc.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.8 MB

                                                                                                                                                                                                                                    Fotos: J.Maaßen